April 2013 Archive

Donnerstag, 4. Stunde

In der 4. Stunde wurde am Anfang das bisher Erlernte im DiskoFox, Langsamen Walzer und Jive wiederholt. In den nächsten Stunden bekommt ihr die Möglichkeit, diese weiter zu üben und die Schritte zu verbessern.

Als neuen Tanz haben wir den ChaCha angefangen. In diesem lateinamerikanischen Tanz gibt es eine offene Tanzhaltung, durchgedrückte Beine, nach außen gedrehte Füße und Ballenschritte. Achtet beim Grundschritt darauf, dass ihr den Anfangsschritt nicht vergesst, damit ihr in den Takt rein kommt. Diese ganzen Sachen haben wir dann mit Musik geübt.

Danach gab es noch den Grundschritt im FoxTrott ohne Musik. Dieser Tanz ist ein Standardtanz, d.h. achtet auf eine Standardtanzhaltung (Oberschenkel-Hüft-Kontakt, Hüfte leicht nach vorn, ...), die Knie sind leicht gebeugt und die Vorwärtsschritte sind Fersenschritte. Nächste Woche probieren wir den dann mal mit Musik.

Dann genießt den Feiertag, wir sehen uns nächste Woche wieder

Alexandra & Thomas

Donnerstag, 3. Stunde

In unserem Kurs wird es langsam voll - wir freuen uns sehr, die 2 neuen Paare begrüßen zu dürfen. Wir haben in der 3. Stunde das Gelernte im DiskoFox wiederholt und kleine Fehler ausgebessert. In den nächsten Wochen werden wir den neuen Paaren Schritt für Schritt die bisher gelernten Figuren beibringen, sodass alle wieder auf dem gleichen Stand sind. Macht euch keine Sorgen, der DiskoFox ist einer der leichten Tänze, bei dem die Figuren schnell erlernt werden können.

Weiter ging es mit dem Langsamen Walzer. Nach einer kurzen Wiederholung des Grundschrittes und der Tanzhaltung, ging es los mit der Vierteldrehung und dann gleich mit der halben Drehung. Bitte beachtet dabei, dass ihr Körpersannung habt und die Rückwärtsschritte ausreichend klein macht, sonst kommt euer Partner nicht um euch herum. Weiterhin hilft eine gute Tanzhaltung, dass die Drehungen besser funktionieren. Am besten ihr sucht euch mal einen langen Flur und übt vorallem die halbe Drehung ganz in Ruhe.

Als Letztes wurde der Grundschritt im Jive endlich mit Musik getanzt. Achtet auch hier auf eure Schrittlänge: die großen Seitwärtsschritte sollten nicht breiter als eure Hüfte sein, sonst kommt ihr nicht hinterher, wenn die Musik etwas schneller wird. Es wäre gut, wenn ihr den Grundschritt zu Hause verinnerlicht, damit es in der nächsten Woche mit neuen Tänzen weitergehen kann :-)

Alexandra & Thomas

Donnerstag, 2. Stunde

In der 2. Stunde haben wir kurz nochmal den DiskoFox und die bisher gelernten Figuren wiederholt und gleich eine neue eingeführt: Seitenwechsel der Dame im Körbchen.

Danach ging es mit DEM Standardtanz los - der Engliche oder auch Langsame Walzer. Zuerst wurde der Karreeschritt in offener Tanzhaltung geübt. Nachdem das sehr gut geklappt hat, haben wir es in der geschlossenen Tanzhaltung probiert. Bitte beachtet das Heben und Senken im Grundschritt. Keine Angst wegen anfänglicher Taktprobleme, durch regelmäßiges Üben wird das von Stunde zu Stunde besser ;-)

Als Letztes haben wir mit euch den Grundschritt im Jive ohne Musik durchgenommen. Nächste Woche probieren wir das dann mal mit Musik.

Dann genießt die Sonne und wiederholt bei Gelegenheit das bisher Gelernte, damit ihr euch beim Tanzen sicherer fühlt und die Schritte über lange Zeit im Kopf behaltet.

Alexandra & Thomas

Erste Stunde: 3. April 2013

Nur ein paar Kurze Worte: Belehrung, Eintanzen mit allen Tänzen, neu/Wiederholung: Langsamer Walzer Außenseitlicher Wechsel

Glückauf!

Anne & Thomas

Später Start ins Sommersemester

Zu frühlingshaften Plusgraden gab es nach der Belehrung die ersten Takt- und Technikübungen zum Langsamen Walzer: takthaltentes Gehen vorwärts/rückwärts, in offener Tanzhaltung, Karreeschritt mit Senken und Heben in offener Tanzhaltung.

Als zweiten Tanz gab es Discofox mit Grundschritt und gedrehtem Grundschritt.

Bis nächste Woche!

Anne & Thomas

Start ins Sommersemester

Zu frostigen Temperaturen gab es nach der Belehrung die ersten Schritte und Figuren im Discofox: Grundschritt, gedrehter Grundschritt, Dame weg- und zurückführen (beid-/einarmig), Dame Rechts-/Linksdrehung kombiniert mit 1/4 Herren Links-/Rechtsdrehung.

Beim nächsten mal geht es mit Langsamen Walzer und einem Lateintanz weiter: also Haltung und Emotion!

Bis denne!

Alexandra & Thomas

Über dieses Archiv

Diese Seite enthält alle Einträge von Tanzen von neu nach alt.

Februar 2013 ist das vorherige Archiv.

Mai 2013 ist das nächste Archiv.

Aktuelle Einträge finden Sie auf der Startseite, alle Einträge in den Archiven.