Dezember 2014 Archive

Donnerstag, Anfänger - 10.Stunde

In der letzten Stunde in diesem Jahr waren wir eine gemütliche Runde. Wir haben das bisher Gelernte wiederholt und viele neue Figuren gelernt:
Im ChaCha und Rumba gab es gleich 2: die Damensolodrehung auf der rechten Seite des Herren und den NewYork.
Der Flirt war die erste Figur im Jive. Er besteht eigentlich aus 3 einzelnen Figuren: Dame rausdrehen, hin-und-her (Flirt), und Dame wieder zurück drehen.
Als Letztes haben wir euch im DiskoFox das Körbchen und die Brezel gezeigt.
Über Weihnachten könnt ihr das alles üben ;-) damit ihr beim Ball eine gute Figur macht

Wir wünschen euch ruhige Feiertage, frohe Weihnachten und ein guten Rutsch ins neue Jahr.
Bis nächstes Jahr!

Alexandra & Philipp

Donnerstag, Anfänger - 9.Stunde

Die 9.Stunde begann wie üblich mit dem Eintanzen und einem DiskoFox. Danach wurdet ihr überlistet: ihr habt ohne es zu wissen einen Wiener Walzer getanzt. Unser letzter Tanz ist genau wie der Langsame Walzer (Rechtsdrehung) nur doppelt so schnell. Mit ein bisschen Übung schafft ihr es nächste Woche komplett eine halbe Rechtsdrehung. Die Theorie ist die selbe wie im Langsamen Walzer, nur dass die Haltung 5mal so wichtig ist.
Als nächstes haben wir im Langsamen Walzer den Außenseitlichen Wechsel mit Musik wiederholt. Das hat ganz gut funktioniert. Die Herren müssen darauf achten, dass ihr wirklich 2 Schritte nach hinten setzt, ihr eine vierteldrehung macht und den nächsten Schritt nach vorn setzt.
Danach haben wir nochmal den Tango wiederholt und im Quickstep auch eine neue Figur gelernt: den Kreuzschritt. Das ist praktisch ein Quickstep-Grundschritt nach vorn getanzt. Ihr lauft eigentlich 3 Schritte nach vorn und kreuzt den vierten (für die Herren).
Da wir dann nicht mehr so viel Zeit hatten, haben wir die Lateintänze einmal durchgespielt, damit ihr den Grundschritt nicht vergesst.

Jetzt habt ihr alle Tänze kennengelernt und ab nächster Woche starten wir mit Figuren, Figuren, Figuren! Übt also fleißig die Grundschritte.

Bis nächste Woche!

Alexandra & Philipp

PS: Denkt bei den ganzen Weihnachtsvorbereitungen auch daran, dass am 17.01.15 der Winterball vor der Tür steht!

Donnerstag, Anfänger - 8.Stunde

In der 8. Stunde haben wir viel wiederholt, was wir bisher alles gelernt haben.

Neu war der Tango, der mit seinem sehr "ruppigem" Takt ein eher aggressiver Tanz ist. Gekennzeichnet ist er durch schnelle und langsame Bewegungen. Der Grundschritt für die Herren ist: Vor (lang), vor (lang), Wie- (kurz) -ge- (kurz) -schritt (lang), Ab- (kurz) -schluss- (kurz) -schritt (lang). Das Wichtige hierbei ist die veränderte Haltung, beide stehen in den Knien (kein Heben und Senken), der Herr hebt seinen linken Ellenbogen und die Dame klemmt die linke Hand unter den Oberarm des Herren.

Dann haben wir euch noch den Außenseitlichen Wechsel im Langsamen Walzer gezeigt. Der funktioniert ähnlich wie das Vorbeigehen im Quickstep. Nächste Woche probieren wir das dann mit Musik.

Bitte wiederholt den Grundschritt des Jive und des Samba, damit ihr in den beiden Tänzen sicherer werdet. Dann sehen wir uns nächste Woche.

Alexandra & Philipp

Über dieses Archiv

Diese Seite enthält alle Einträge von Tanzen von neu nach alt.

November 2014 ist das vorherige Archiv.

Januar 2015 ist das nächste Archiv.

Aktuelle Einträge finden Sie auf der Startseite, alle Einträge in den Archiven.