Juni 2015 Archive

Anfänger, donnerstags - 11.Stunde

In der 11. Stunde haben wir euch weitere Figuren gezeigt. Darunter war im Quickstep eine elegantere Möglichkeit, um um die Ecke zu kommen: die gelaufene Eckfigur. Weiterhin haben wir euch die Promenade im Tango gezeigt, welche ihr erstmal aus dem Stand tanzen könnt. Nächste Woche zeigen wir euch dazu noch eine Variation. Und als Letztes noch eine Kleinigkeit im ChaCha und Rumba: Shoulder-to-Shoulder, in den ihr auch mit einer Da-Solodrehung reinkommt.
Nächste Woche, die Stunde vor dem Ball, werden wir mal alles wiederholen, was wir bisher gelernt haben und euch viele Variationen zeigen, damit ihr auf dem Ball eine gute Figur macht ;-)

Alex²

Anfänger, donnerstags - alle Figuren

Hier mal eine Auflistung aller Figuren, die ihr bisher könnt. Ihr werdet sehen, dass das schon eine ganze Menge ist und ihr somit beim Ball bereits ein ziemlich großes Repertoire besitzt. Bis zum Ende unseres Kurses werden wir die Liste weiter vervollständigen.

DiskoFox:
 - Grundschritt
 - doppelter Grundschritt vor- oder rückwärts
 - gedrehter Grundschritt
 - Dame einfach nur wegführen
 - Damensolodrehung & Herrensolodrehung
 - Brezel (wie die DaSolodrehung, nur die andere Hand wird mit festgehalten) & Herrendrehung
 - Körbchen (Seitenwechsel im Körbchen, wenn die Dame rechts vom Herren steht: den gedrehten Seitenwechsel, Körbchen drehen)
 - Bauchkrauler (oder auch "He-goes-She-goes" genannt)
 - Hand-und-Platz-Wechsel
 - Mühle (oder auch Butterfly)
 [für die Damen: Körperspannung, die Musik genießen und sich vom Herren führen lassen // für die Herren: Selbstbewusstsein und wilde Kombinationen ausdenken :-) ]

Langsamer Walzer:
 - Grundschritt
 - Viertelrechtsdrehung
 - halbe Rechtsdrehung
 - Außenseitlicher Wechsel
 - Übergangsschritt
 - Linksdrehung
 [achtet beim Walzer auf die Standardtanzhaltung (Hüften haben Kontakt), der Rückwärtsgehende macht kleine Schritte, denkt an das Heben und Senken, die Männer haben keine Angst zu führen :-) ]

Wiener Walzer:
 - "Notwalzer" = Wiegeschritt für den Anfang [könnt ihr aber auch zwischendurch machen, wenn euch vom vielen Drehen schwindelig wird]
 - Grundschritt
 - halbe Rechtsdrehung
 [Tanzhaltung ist hier noch wichtiger wegen der hohen Geschwindigkeit!]

QuickStep:
 - Grundschritt [der Herr geht (außer beim Start) beim Vorwärtsgehen an der Dame vorbei = praktisch einen Außenseitlichen Wechsel]
 - Kreuzschritt
 - gelaufene Eckfigur ["Walzerschritt": lang-kurz-kurz lang-kurz-kurz]
 [die richtige Technik wäre, wenn der erste Vorwärtsschritt noch "oben" auf dem Ballen getanzt wird - ihr lasst euch also in den Schritt reinfallen]

Tango:
 - Grundschritt
 - Promenade aus dem Stand und gelaufen
 [die Damen beachten bitte, die veränderte Haltung ihrer linken Hand, die Herren achten auf die veränderte Haltung ihres linken Arms, wichtig ist beim Tango die Aggressivität = ruckartige Bewegungen, Tanzhaltung ist in den Knien, kein Heben und Senken]

Rumba/ChaCha:
 - Grundschritt
 - Damensolodrehung auf der rechten und linken Seite des Herren
 - NewYorker
 - Spot-Turn
 - Shoulder-to-Shoulder
 - Hand-to-Hand
 [Lateinamerikanischer Tanz: kein Körperkontakt, ihr steht voreinander, durchgedrückte Knie beim Standbein, Ballenschritte, Körperspannung]

Samba:
 - Grundschritt
 - Grundschritt gedreht
 - Wischer
 - Damensolodrehung
 [trotz Lateinamerikanischem Tanz fällt man hier in ein weiches Knie]

Jive:
 - Grundschritt
 - Damensolodrehnung nach links (reinkommen in den Flirt)
 - Flirt
 - Damensolodrehung nach rechts (rauskommen aus dem Flirt), auch mehrmals hintereinander
 - Hand-und-Platz-Wechsel
 [Schrittfolge ist: klein an groß, sonst einfach mal Spaß haben :-) ]

Anfänger, donnerstags - 10.Stunde

Heute haben wir die ganzen neuen Sachen im Standardteil wiederholt.
Neu war der Bauchkrauler im DiskoFox, bei dem sich der Herr erst bei der Dame ins Körbchen nimmt, dabei aber nicht mit der linken Hand festhält, sondern loslässt, sodass die Dame mit ihrer rechten Hand über den Rücken des Herren streicht. Danach nimmt der Herr ohne die Dame festzuhalten die Dame ins Körbchen. Es ist eine relativ schnelle Figur, aber sie sieht sehr schön aus, wenn ihr sie auf dem Ball tanzen wollt.
Weiterhin gab es eine neue Figur im Jive: dame rein und wieder rausdrehen. Dazwischen könnt ihr einen Flirt tanzen.
Als Letztes haben wir euch im Samba den Wischer, also den Grundschritt zur Seite gezeigt. Dieser Schritt ist die Einleitung in viele Figuren später.

Zum besseren Überblick habe ich euch mal alle Figuren, die ihr schon könnt, in einen extra Beitrag zusammengestellt. Da könnt ihr sehen, dass ihr schon sehr viel könnt und auf dem Ball am 04.07. viel zeigen könnt!

Wir sehen uns nächste Woche wieder!

Alexandra & Philipp

Anfänger, donnerstags - 8. und 9.Stunde

Asche auf mein Haupt, dass ich letzte Woche den Blogg vergessen habe - ich werde mich bessern ;-)

Zusammenfassung der beiden letzen Stunden:

Wiener Walzer eingeführt - hierbei schaukelt ihr euch erstmal in den Takt und dann funktioniert er genau wie der langsame, nur halt doppelt so schnell. Keine Angst, das ist reine Übungssache!

Langsamer Walzer - Linksdrehung: funktioniert genauso wie die rechtsrum, nur dass die Herren noch mehr auf ihre Führung achten müssen. Hinein und wieder hinaus kommt inhr mit einem Übergangsschritt, der dem Karreeschritt von ganz am Anfang des Kurses sehr ähnlich ist. Für den Anfang empfiehlt es sich, die Linksdrehung nicht öfter als 2 mal hintereinander zu tanzen, sodass ihr danach wieder in die Rechtsdrehung gehen solltet.

Quickstep - Kreuzschritt: Das ist praktisch ein Grundschritt nach vorn getanzt. Ihr lauft eigentlich 3 Schritte nach vorn und kreuzt den vierten (für die Herren).

Tango: Wiederholung Grundschritt

ChaCha/Rumba - NewYork und Spot-Turn: Achtung, die Herren müssen hier umgreifen, sodass ihre Hand immer unten ist. In beide Figuren kommt ihr mit der Damensolodrehung rein und wieder raus. Es heißt nun auch hier: wild kombinieren!

Samba - Grundschritt gedreht: funktioniert wie im DIskoFox

Jive: Wiederholung Grundschritt

DiskoFox - Brezel und Körbchen, daraus leiten wir dann noch viele Variationen ab

Dann bis nächste Woche, und vergesst den Ball nicht!

Alexandra & Philipp

Über dieses Archiv

Diese Seite enthält alle Einträge von Tanzen von neu nach alt.

Mai 2015 ist das vorherige Archiv.

Juli 2015 ist das nächste Archiv.

Aktuelle Einträge finden Sie auf der Startseite, alle Einträge in den Archiven.