Oktober 2015 Archive

Mittwoch, Anfänger - 3.Stunde

Die 3. Stunde begann wie üblich mit dem DiskoFox, bei dem wir die Damensolodrehung wiederholten. Danach gab es eine kleine Erweiterung, damit die Herren auch mal gefordert sind: Man kann die Damensolodrehung zum einen durch Zurückdrehen der Damen beenden (wo wie ihr es letzte Woche gelernt habt) und zum anderen mit der "Herrensolodrehung", bei der sich die Herren unter dem Arm der Dame drehen, wobei die Dame am Herren einfach nur vorbei geht. Die Herausforderung besteht nun, dass sich die Herren vorher im Klaren sind, was sie tanzen wollen und dann die Dame richtig führen ;-)

Als nächstes haben wir im Langsamen Walzer die halbe Rechtsdrehung eingeführt, da es ja langweilig ist, immer im Karree oder im kleinen Kreis zu tanzen. Damit gibt es nun eine Tanzrichtung (= entgegen des Uhrzeigersinns). Dabei ist es wichtig, dass die Herren wirklich Spannung im Oberkörper haben, um die Dame richtig zu führen. Darüberhinaus müssen die Herren beim Vorwärtsgehen sich die Dame "aus dem Weg" stellen und ihr beim Rückwärtsgehen "aus dem Weg gehen". Dadurch macht ihr rückwärts nur sehr kleine Schritte. Damit die halbe Drehung bei allen klappt, üben wir das jetzt regelmäßig.

Dann ging es mit Latein weiter. Auch im ChaCha gibt es eine Damensolodrehung. Für die Herren ist nichts zu tun außer der Grundschritt (und zur richtigen Zeit die linke Hand zu heben) und die Damen denken daran, dass sie parallel bis zur Zählzeit "2" zum Herren tanzen, dann erst den Schritt übersetzen, das Gewicht auf den linken Fuß (=außen) verlagern (zur besseren Stabilität) und bei der 3 idealerweise wieder vor dem Herren stehen.
Um das Ganze besser zu üben, haben wir euch die Partner tauschen lassen. Dabei habt ihr alle besser getanzt als mit euren richtigen Partnern. Wir hoffen, dass ihr dadurch den Partnertausch zu schätzen lernt, denn dadurch könnt ihr viel mehr lernen, als wir euch erklären können ;-)

Zum Schluss haben wir ausgehend vom ChaCha den Grundschritt der Rumba abgeleitet, der im Grunde genommen gleich ist - nur ohne den "ChaChaCha"-Schritt. Dabei ist die Zählzeit "1" eine Pause, die auch wirklich eingehalten werden sollte, sonst kommt man beim Tanzen aus dem Takt. Auch die Rumba ist ein Lateinamerikanischer Tanz, sodass ihr auf Ballenschritte und durchgedrückte Knie bei den Standbeinen achten solltet.

Dann wünschen wir euch noch eine schöne Woche!

Alex²

Mittwoch, Anfänger - 2.Stunde

Wir begrüßen die neuen Paar in unserem Kurs. Langsam wird es richtig voll bei uns :-) Wir sind dennoch bemüht euch im Auge zu behalten und individuelle Tipps zu geben. Sollten wir euch mal übersehen, oder euch geht es zu schnell, oder irgendwas anderes, dann sprecht uns bitte an!

Die 2. Stunde begann mit dem Eintanzen. Dazu gab es einen DiskoFox, wobei wir die schon gelernten "Figuren" (doppelt vor und zurück und Rechtsdrehung) wiederholten. Als nächstes haben wir euch gleich eine neue Figur gezeigt: die Damensolodrehung. Dabei führt ihr die Dame zuerst weg und danach in die Drehung.
Dann haben wir alles Wichtige im Langsamen Walzer wiederholt. Da soweit alles geklappt hat, gab es die geschlossene Tanzhaltung im Standardtanz. Achtet bitte aus die richtige geschlossene Tanzhaltung, dh. Oberschenkel-Hüft-Kontakt!!
Als letztes haben wir den ersten Lateinamerikanischen Tanz eingeführt: den ChaCha. Nach dem Erkennen des Rhythmus und des Taktes gab es den Grundschritt. Achtet bitte auf durchgedrückte Knie bei jedem Standbein und auf Ballenschritte. Die Tanzhaltung ist etwas lockerer, hier steht ihr voreinander und habt keinen Kontakt. Zum Schluss durftet ihr das Ganze mit Musik üben.
Als allerletztes haben wir euch ein bisschen geärgert mit dem Partnertausch im DiskoFox. Wir versuchen das ab jetzt immer mal wieder einzubauen. Nicht, um euch zu ärgern, sondern weil die Damen sich dadurch leichter führen lassen und man schneller merkt, wo die eigenen "Problemchen" sind.

Wir freuen uns auf die nächste Stunde! Übt bis dahin fleißig ;-) und die Letzten denken bitte an die Überweisungsbelege.

Alex²

Mittwoch, Anfänger - 1.Stunde

Wir begrüßen alle Paare in unserem A-Kurs am Mittwoch! Wie bereits angekündigt, schreiben wir in diesem Blogg alles auf, was in der letzten Stunde gemacht wurde. Darüberhinaus noch ein paar weitere Infos, die aber alle nochmal in den jeweiligen Übungsstunden angekündigt werden.

Die 1. Stunde startete mit der üblichen Belehrung. Anschließend waren die Herren bereits gefordert und sollten den ersten Tanz einordnen: den DiskoFox, der mit seinem eins - zwei - tep den einfachsten Grundschritt hat. Deswegen konntet ihr gleich mit Partner/in in einer lockeren Tanzhaltung mit Musik tanzen und es gab hier schon ein paar kleine "Figuren": Den Grundschritt könnt ihr mehrfach vor und zurück tanzen und ihr könnt ihn drehen (wobei das hier nur beim Zurückgehen des Herren klappt).

Danach gab es den Langsamen Walzer (3/4 Takt). Beim Grundschritt müsst ihr darauf achten, dass ihr wie um einen Kasten tanzt, dh. die Füße beim Seitschritt nah aneinander vorbeiführen. Dann ist wichtig, dass ihr auf ein richtiges "Heben und Senken" achtet: Geht während des Vorwärts- oder Rückwärtsschrittes (1) etwas in die Knie. Der Vorwärtsschritt ist ein Fersenschritt. Auf die (2) zur Seite geht ihr dann auf den Ballen, aber Achtung: keine durchgedrückten Knie. Bei (3) zieht ihr den anderen Fuß nach, macht einen Gewichtswechsel und geht wieder auf die Ferse für einen sicheren Stand und startet wieder von vorn :-) Das ist anfangs alles noch recht viel, aber keine Angst, wir wiederholen das nächste Stunde und dann wird das alles klappen :-)
Das Ganze haben wir mit Partner/in gleich mit Musik geübt in der Übungstanzhaltung. Da das soweit ganz gut funktioniert hat, wurde danach die geschlossene Tanzhaltung eingführt. Dabei müssen besonders die Herren (aber auch die Damen) aufrecht stehen und Spannung vorallem im Oberkörper haben. Beide stehen etwas nach hinten geneigt und schieben die Hüfte nach vorn, sodass ihr einen Oberschenkel-Hüft-Kontakt herstellt.
Nächste Woche gibt es dann gleich die Rechtsdrehung, damit alles ein bisschen besser aussieht.

Dann hoffen wir, dass ihr alle nächste Woche wiederkommt. Denkt bitte an die Überweisungen, den Beleg dafür, eure Imma-Bescheinigung und euren Studentenausweis. Wir freuen uns auf nächste Woche! :-)

Alex²

Über dieses Archiv

Diese Seite enthält alle Einträge von Tanzen von neu nach alt.

Juli 2015 ist das vorherige Archiv.

November 2015 ist das nächste Archiv.

Aktuelle Einträge finden Sie auf der Startseite, alle Einträge in den Archiven.